WordPress Tutorial für die ersten Schritte ++ meine Top 3 Favoriten für dich ++

Jetzt WordPress Tutorial für die ersten Schritte und meinem Top 3 Empfehlungen lesen!

Du suchst ein schnelles und einfaches WordPress Tutorial für die ersten Gehversuche ? Du willst alles ruckzuck lernen?

Du willst die wichtigsten Dinge in kürzester Zeit beigebracht bekommen?

Dann habe ich etwas für dich!

5 Minuten komprimierter Inhalt, damit du schnellstmöglich und sofort loslegen kannst, deine Seite einzurichten!

Alles ist drin: Installation, Konfiguration, Design und Plugins auszuwählen, bis hin zu dem ersten Post!

Viel Spaß!

Und lese weiter, wenn du MEHR über WordPress wissen willst und meine Empfehlungen zu meinen drei Favoriten kennen lernen möchtest!

Was ist ein WordPress Tutorial?

Dies ist eine Schulung, mit der du die grundlegenden Techniken dieses CMS lernen kannst.

Dir wird dabei beigebracht, wie man das Ganze bedient, wie der Aufbau ist, und natürlich auch wie du darauf achten muss, was zu tun ist.

Es gibt einige Dinge, die du bei bei der Auswahl eines kostenpflichtigen Seminars beachten solltest, die ich dir in diesem Artikel erklären werde.

Zudem gebe ich dir auch meine Top 3, um das beste WordPress Tutorial da draußen zu finden

Welche WordPress Tutorial Kosten entstehen?

Zuerst einmal, muss man unterscheiden, ob man das in Form eines Videokurses möchte, oder ob einem sozusagen die gedruckte Version genügt. Denn es gibt auch genügend Bücher zu WordPress.

Da, wie ich finde, es einfacher ist, visuell etwas zu lernen, empfehle ich hierbei aber ein multimediales Angebot.

Die Preise richten sich in etwa zwischen 29 €, bis zu 129 €, wobei man hier natürlich sagen muss, dass der Umfang je nach Preis unterschiedlich ist.

Welche Inhalte sollten abgedeckt werden?

Mindestens sollte dir erklärt werden:

  • Installation und Konfiguration
  • Bedienung
  • Plugins
  • Themes
  • Sicherheit
  • Speed Check
  • Suchmaschinenoptimierung

Ein WordPress Tutorial kann den Einstieg in die Nutzung der Software erleichtern, und dir Tipps geben, wie du eine sichere und erfolgreiche Installation durchführen kannst!

Installation Konfiguration und Bedienung

Ratschläge zur Installation, und zur Bedienung der Administrationsoberfläche.

Plugins

Beim Thema Plugins geht es darum, was auf keinen Fall fehlen sollte.

Themes

Bei dem Punkt Themes beschreit man, wo man entweder sehr günstige Designs her bekommt, oder für kostenlos extrem schöne grafische Themes bekommen kann.

Sicherheit

Das Thema Sicherheit ist extrem relevant, und es sollte Infos geben, wie du das ganze verbessern kannst.

Speed Check

Wie kann man die Seite schneller machen? Und wie kann man rausfinden, was eine Webseite langsam macht?

Suchmaschinenoptimierung

Bei der Suchmaschinenoptimierung machen gerade Einsteiger viele Fehler, indem sie nie sich richtig daran halten, die Seite korrekt aufzusetzen.

Hier sollte erklärt werden, wie man richtiges WordPress SEO durchführt.

Das alles sollte in einem WordPress Tuturial vermittelt werden!

Gibt es das WordPress Tutorial auf Deutsch?

Natürlich! Die Kurse, die ich dir vorstelle, sind alle auf Deutsch erhältlich.

Natürlich gibt es auch internationale Kurse, in englischer Sprache, aber, diese sind nicht Teil von meiner Empfehlung.

Ich suche ein WordPress Tutorial kostenlos!

Ja, die gibt es auch.

Dazu empfehle ich dir folgende Webseite: https://codex.wordpress.org/New_To_WordPress_-_Where_to_Start

Natürlich hast du hier, nur sozusagen, die gedruckte Version.

Man muss dabei auch bedenken, dass natürlich bei einem bezahlten Kurs die Inhalte  ausführlicher sind, du kannst auch natürlich Rücksprache halten mit dem Ersteller von dem ganzen!

Deswegen, für den Einstieg, wenn das WorPress tutorial kostenlos ist ist ganz o. k., aber, wenn du schnell und einfach WP lernen möchtest, empfehle ich dir die bezahlte Variante.

So habe ich auch vor vielen vielen Jahren angefangen, und die schnellsten Fortschritte gemacht.

Z.B:

Worauf sollte man beim WordPress Tutorial Kauf noch beachten?

Neben den Mindestanforderungen an die Schulungsinhalte, beachte auch diese Punkte.

Schaue auf den Preis!

Die günstigen Versionen enthalten in der Regel kürzeren Umfang. Und, wenn du die teureren Pakete kaufst, hast du in der Regel mehrere Stunden Material.

Du musst für dich entscheiden, was dir wichtig ist: alle grundlegenden Dinge zu lernen, die es zu meistern gibt, oder ob du wirklich ausführlicher einsteigen willst.

Das entscheidet auch den Preis.

Schaue, dass es eon deutsche Anbieter ist, der selbst auf seiner Webseite auch WP einsetzt.

Denn, ehrlich gesagt, sollte man in dem Bereich schon ausführlich unterwegs sein, damit man auch die Erfahrung hat, daraus einen Kurs zu erstellen.

Alexander nutzt zum Beispiel WP schon seit 2008, und hat es auf zahlreichen Seiten im Einsatz.

Welches Bezahlsystem nutzt der Anbieter?

Ich finde es sehr wichtig, dass in der heutigen Zeit, deine Daten, und auch die Bezahlmöglichkeit geschützt ist.

Es sollte also zumindest Digistore24, oder auch eine Kombination von Webshop mit PayPal eingesetzt werden.

So sind deine Bezahldaten, und auch deine persönlichen Informationen auf der möglichst sicheren Seite.

Wie ist der überwiegende Eindruck?

Wie freundlich ist die Seite? Gibt es die Möglichkeit, einer guten Kontaktaufnahme, per E-Mail, Telefon, Facebook?

Gibt es eine Geld zurück Garantie?

Bedenken muss man: dies ist eine freiwillige Dienstleistung!

Bei Software-Downloads, gilt nämlich der deutsche Widerruf nicht immer.

Ich finde, jeder ehrliche und seriöse Anbieter von einem WordPress Tutorial sollte dies anbieten.

Gibt es eine Vorschau?

Damit man sich zuerst mal grundlegende Überlegungen machen kann, ob der Kurs zu einem passt? Denn, manchmal ist die Stimme entscheidend oder das Sprechtempo, und auch generell der Aufbau, wie unterrichtet wird. Das muss auch zu den persönlichen Neigungen passen.

Wie aktuell ist der Kurs?

Es ist schon ein grundlegender Unterschied, ob die Version 2.x, 3.x, oder 4.x erklärt wird.

Das darunterliegende System ist natürlich immer noch das gleiche.

Aber, über all die Jahre hat sich schon einiges geändert!

Deswegen, sollte der Kurs auch aktuell sein, und wirklich nicht älter als ein Jahr zurückliegen.

Und, gibt es Informationen, wie man WordPress sicher macht?

Denn, ich finde, auch die Basics, gehören hier in den Kurs rein.

Es gehört auch mindestens ein Modul dazu, wie man die Webseite sicher macht vor schädlichen Angriffen!

Mein Nummer eins: WordPress Komplettkurs von INGO für 77€

Die Inhalte

  • Was ist ein guter Hoster?
  • WordPress nur mit wenigen Mausklicks installieren.
  • Beiträge und Kommentarfunktion.
  • Bilder und Medien und Videos hinzufügen.
  • Installation von Themes und Plugins.
  • Datenschutz und Impressum.
  • Die Navigation mittels Menüs.

 

Die Vorteile

  • 42 Lektionen.
  • 5 Stunden Videomaterial.
  • 30 Tage Geld zurück-Garantie.
  • Sofortige Freischaltung.

 

Mein Nummer zwei: Einführungskurs WordPress von Sandra für 129€

Die Inhalte

  • Domain und Webhosting
  • WordPress Installation
  • WordPress Login
  • Dashboard
  • Profileinstellungen
  • Webseiten-Titel
  • Beiträge und Seiten
  • Webseitenerstellung
  • Bild einfügen
  • Galerie einfügen
  • Permalinks
  • Text veröffentlichen
  • Kategorien erstellen
  • Die Schlagwörter
  • Das Beitragsbild
  • Beitragsoptionen
  • Seiten erstellen
  • Kommentare
  • Theme installieren
  • Theme Optionen
  • Menü erstellen
  • Die Widgets
  • Plugins
  • Benutzer
  • Werkzeuge
  • Einstellungen

 

Die Vorteile

  • Bonus Videos zu wichtigen WordPress Themen wie Sicherheit oder Backup.
  • Mitgliederbereich
  • Skript
  • 4 Stunden
  • 53 Videos

 

Mein Nummer drei: WPvideokurs von Alexander

Die Inhalte

  • Grundinstallation
  • Permalinks-Struktur
  • Das Dashboard
  • Neue Blogpostings
  • Seiten anlegen
  • Bilder formatieren
  • Plugins
  • Themes
  • Wie benutzt man Widgets
  • SPAM Kommentare kontrollieren
  • Akismet im Einsatz
  • Einfaches Kontaktformular
  • Kontaktformular anpassen
  • Benutzer anlegen und verwalten
  • Menü
  • Youtube Videos integrieren
  • Benutzerfreundlichkeit für Besucher in erhöhen
  • Ping und Update-Services verwenden
  • Revisionen einfach erklärt

 

Die Vorteile

  • Version 4.7
  • 100% Geld-zurück-Garantie
  • 25 Videos

 

Zwischenfazit

Wie du jetzt siehst, hast du eine gute Übersicht erhalten, was es so empfehlenswertes auf dem deutschen Markt gibt!

Fazit: Meine Favoriten

Du weißt jetzt, welches beste WordPress Tutorial ich dir empfehle, und du hast auch gelernt, worauf man beim Kauf achten sollte! Und ich hoffe, du hast auch mein 5 Minuten Schnellstart dir angeschaut!