WordPress Themes Tipps um Überschriften optimieren H1 H2 H3

In vielen WordPress Themes sind Überschriften wie H1 – H2 automatisch vorbelegt. Man sollte seine semantischen Auszeichnungen danach optimieren und ausrichten – h1 h2 h3 richtig verwenden.

Blogtitel – h1 h2 h3 richtig verwenden

Der Blogtitel hat die Überschrift H1. Ich persönlich finde das etwas unpraktisch, da der Blogtitel für mich weniger Relevanz hat, als eine Überschrift eines Beitrages. Es würde genügen, wenn der Blogtitel ein einer großen Schrift wäre, statt einem H1-Tag.

Blog-Thema

Das Blog-Thema hat die Überschrift H4. Nicht jedes Theme zeigt das Thema an. Man sollte damit experimentieren. Evtl. könnte man ansprechende Keywords oder eine Zusammenfassung des Blogs dort unterbringen. Richtig passend finde ich das auch nicht: Was ist, wenn man im Beitrag selbst nochmals H4 verwendet? Und warum muss das Thema überall sein? Man könnte das auch als Keyword-Stuffing interpretieren, zusätzlich mit der Verbindung eines Überschrift-Tags.

Beitrags-Titel

Dieser wird in H2 automatisch gesetzt. Mir würde es besser gefallen, wenn der Titel ein H1 wäre, damit verbunden wäre aber auch, dass der Blogtitel dann kein Überschriften-Tag mehr enthalten darf und durch eine Schriftgrößen-Angabe ersetzt werden muss. Logischerweise kann es nicht mehrere H1-Überschriften geben.

H1 – H2 – H4 – es fehlt H3

H3 nutze ich für die Überschriften im Beitrag, da H2 ja schon belegt ist. Quasi meine Sub-Headlines zeichne ich damit aus.

Alle Überschriften nun – h1 h2 h3 richtig verwenden

Interessant wäre hiermit welche Verwendung man vorschlagen sollte. Sicher könnte man das im entsprechenden Theme anpassen.
Für mich, aus einer logischen Betrachtung heraus wäre das Passend:

  • Blogtitel: Large-Font
  • Blog-Thema: Medium-Large-Font
  • Beitrags-Titel: H1
  • Subheadline: H2
  • Sub-Subheadline: H3