WordPress Themes Arbeiten an CSS und Design vor dem Einsatz

Bevor ich WordPress Themes in meinem Blog einsetze, sind Arbeiten an CSS und Design notwendig – Schriftgrößen, Schriften oder Hyperlinks sollte man anpassen.

Grundsätzliche Funktion

Ich bevorzuge Themes nach folgenden Kriterien:

  • Farblich schlicht, aber optisch ansprechend.
  • Schnelle Ladezeit.
  • Gute Integration von Plugins.
  • 2 oder 3 spaltig.
  • Klarer Aufbau.
  • Hierarchische Navigation muss möglich sein.

Arbeiten in CSS

Passt die Schriftgröße? In manchen Themes ist die Schrift einfach zu klein.

Sind Links deutlich erkennbar? In vielen Layouts ist es oft so, dass Links nicht deutlich genug erkennbar sind. Grundsätzlich bin ich ein Freund von neue Links sind blau, besuchte Links sind dunkelrot und alle grundsätzlich sind Links unterstrichen. Etwas Nacharbeit ist da immer notwendig.

Aber man kann sich auch mit Hyperlinks abfinden, wenn diese nicht Quasi-Standards entsprechen. Wichtig ist, dass Links gleich erkannt werden und nicht verwechselt.

Manchmal sind es Kleinigkeiten, wonach mir ein Theme nicht gefällt… oder auch gefällt

Keywords

  • wordpress themes aufbau css