So fing Homepage 1998 an!

Etwas Archiv – meine Alte seite noch gefunden..Damals noch irgendwo als Subdomain bei einem Provider.. Jetzt auf eigener Domain.. Ein nettes Beispiel von Internet-Geschichte, sozusagen meine Wayback-Machine!

Über meine Homepage
Die Anfänge:
Von Anfang bis November

So um den 30.Juni hab ich mit meiner HP begonnen.(natürlich 98!!)
Das Grundgerüst war schon fertig(für was langweilige Schulstunden doch gut sind…;-) )und ich versuchte über eine halbe Stunde lang meine HP-Seiten auf meinen 1&1-Webspace zu laden.Doch vergebens.

Am nächsten Tag spielte ich Diablo übers Battle.net und sah die Werbung für The Globe.com und deren 6MB HP-Platz( das ist keine Werbung!)und klickte sofort darauf.Die waren zwar nicht schnell und ansonsten schlecht, aber ich konnte endlich an der HP rumfummeln.

Am Ende hatte ich mich zweimal als User eingetragen. Aber ich konnte hochladen.

November

Ein Dank geht an alle, die sich beim Aufbau dieser HP angesprochen fühlen, und tatkräfitg dran geholfen haben.
Huch! Das war ja fast keiner! Na egal, es ist, was es ist. Gut..
Aber alles ist von mir selbst entworfen, alle Frame-Seiten erst recht! Ein kleiner Dank geht noch an alle anderen Web-Stylisten, von denen ich mir Anregungen geholt hatte.
Aber alles an HTML-Seiten ist nur mit einem Texteditor! erstellt. Selbst nach fast einem Jahr HP-Basteln schreib ich immer noch selbst.Zwar kommen oft Fehler rein, aber alles ist so, wie _ich_ es will.

Im Dezember hatte ich mich auch bei XOOM angemeldet, die Versuchung, 11 MB zu bekommen und keine Werbung auf der HP zu haben war echt gross! (Anm. 2010 – ich habe jetzt 5000 MB 🙂 )
Gründe:Klar, die Werbung, die mir Globe auf die alte HP setzte war wirklich nicht freundlich!Die Geschwindigkeit, von ihnen waren gar nicht schön!!

Doch der Hammer kommt jetzt:
Aus XOOM wurde nichts! Ich konnte mich einfach nicht anmelden.Aber schön Werbung bekam ich! Obwohl ich nichts nutzen konnte!
So, dann mal gleich ne Anfrage zum löschen des Accounts raus an den Webmaster:

Your account has been removed per your request. Xoom Webmaster

Damit war es erledigt

Marco-Icon Nun zu Marco Moder

Ihn kenn ich nur durch 1&1 und mailen.Und er hat sich dazu bereiterklärt, nein, mich fast gezwungen( 😉 Marco, du verstehst das*g*) meine HP bei ihm abzulegen.
Nun gut, der Upload erfolgte immer per mail, es war einfach viel Arbeit, da kam auch schon ein ISP-Wechsel und damit 5MB an wunderbarem Webspace, den ihr hier seht. So musste ich Marco nicht mehr belangen. Aber netterweise liegt bei ihm noch ne Portal-Seite rum.

Alles an HTML wurde mit einem Texteditor erstelltJa, alles, was ihr hier an HP seht wurde nur mit einemTexteditor(Editpad) erstellt.

Internet-Geschichten

Provider und Co
Im Februar 98 schickte ich die Anmeldung an meinen Ex-ISP, 1&1.1 Monat ! (Anm. anno 1999, 2010 auch bei 1und1) bei 1&1,  später, ich gab schon die Hoffnung auf, kam die Anmeldung! In Form der Bank-Unterlagen. Man kam nur an den guten Preis mit einem Bank-Konto ran:((

Nach 3 Wochen ! kamen die Internet-Software und meine Zugangsdaten.
Sofort versuchte ich mit meinem vom Hersteller des Computers eingebautem Modem einzuloggen. Doch vergebens.
Fast jeden Tag versuchte ich mich einzuwählen, es ging nicht!
So dümpelte mein Zugang ungenutzt bei 1und1 herum und meine Mutter wurde schon wütend, weil es nicht ging.

Nach zwei, drei Wochen, es war nun schon Ende Mai, ging ich zu Vobis und kaufte mir ein neues Modem und steckte es sofort ein, es ging!
Nachdem ich die ersten Passwort-Probleme behoben hatte, stand meinem Internetvergnügen nichts mehr im Wege.

Das alte Modem, einige Wochen später fand ich heraus, dass es nur am falschen Telefonkabel lag, es ist ein Unterschied, ob man mit einem Kabel für Zusatzgerate oder mit einem normalen Telefonkabel versucht das Modem zu benutzen, nur mit einem Kabel für Zusatzgerate kommt man rein, habe ich verschenkt, es war sowieso zu langsam.
Mein neuer Provider:
Tja, 1und1 wurde mir auf die Dauer doch teuer, und deren Leistungen wurden immer schlechter. Und zum in den letzten Monaten wurde es sogar noch schlimmer: Man wurde ohne Grund aus der Leitung geworfen.

All das zwang mich zur Suche eines neuen Providers.
Ja, ihr lest richtig.Ich bin jetzt bei einem neuen Provider.nacamar
Lasst mich erklären:
Dass ich schon seit lägerem auf der Suche nach einem neuen ISP bin, habt ihr sicher bemerkt.
So, mein Blick fiel auf nacamar. Die haben gute Testnoten, und so, sie sind nicht allzu schlecht.

Mitte November

Ich schicke eine Mail an deren Kundendienst, und frage, wo man sich anmelden kann, und wie deren derzeitige Lage so ist.
Zwei Tage ! (=schnell) später kam eine Antwort von ihnen, in der sie mich informierten, und freundlich berieten.
Erster Eindruck:Freundlich, gut.
Ihr Anmeldeformular ladete ich mir dann auch gleich runter, druckte es aus und übergab es meiner Mutter.
Eine Woche später, mitlerweile war auch schon die Kündigung von 1-1 da, der 24.11, schickten wir die Anmeldung per Post ab.
Am 27.11. kam die Bestätigung und die Unterlagen… Passwort, User-Id …
Also nicht mal ne Woche und man kann über die Surfen!

So, dann hab ich es gleich mal getestet. Und rein kam ich!

Leider war ich mittags, gleich nach der Schule, ins Net zum testen gegangen = teuerste Zeit, so konnte ich nicht lange drin bleiben. Aber die ersten 7 Minuten verbrachte ich mit einer schnellen Verbindung!

Ich halte euch auf dem Laufenden!
nacamar ist sehr gut! Gut, ab und dann wird man aus der Leitung geworfen, höchst selten!, aber ansonsten sind sie sehr schnell. Nur 39DM pro Monat, billig ist es nicht, aber OK, besser als 1-1. (Anm. 39 DM pro Monat, plus Telefongebühren Ortswahl pro Minute.. IRC damals ca 2 DM pro Stunde .. )

Meine Hobbies

Mountainbike fahren!
Zwar habe ich nicht alzu oft Lust, und jetzt im Winter geht das noch schlechter: Ich habe keine Lust, in der Kälte und Schlamm rumzufahren. Doch wenn ich erst mal auf dem Sattel bin, geht es mit 60 die Strassen hinunter.(Kein Witz!!)

Wie man sieht, das Internet!

(HTML/HP Design, NGs, E-Mail, Gamen, Mailen.. je nach Gusto *g* ).
Lesen
Als ich mir Ende Januar ne boese Erkaeltung eingezogen hatte, nahm ich meinen zweiten Roman in die Hand. Der war zwar nicht der Beste, aber ich hatte was waehrend meines Krank-Seins zu tun.

Empfehlen kann ich euch „Die Säulen der Erde, Ken Follet“, ein sehr guter Mittelalter-Roman
Wer bist du denn??
DAS BIN ICH.Ah oui!C’est moi im Latein-UnterrichtIch,

Zum Photo:Und ich bin nicht so dick, wie es auf dem Bild aussieht!! 54 Kilo und 1,74 gross. Es war gerade im Latein-Unterricht, den ich für 1 Jahr als dritte Fremdsprache besuchte und danach so schnell wie möglich raus mochte!

Höre so Hardcore und Techno, bin aber sonstigen Richtungen sehr offen, und liebe die alten Blind-Guardian-Lieder, wenn ihr auch, besucht meine project vq HP, 100% nicht legal *g* ich hasse aber alles um Rap, Gangsta Rap, und so kann ich nicht hören!

Ich bin ein Fan von StarTrek, ich liebe Next Generation!
Und nebenbei, in den Sommerferien hab ich mir mal Klingonisch angetarn, auch nicht viel besser, als Latein!*g*
Schaut doch einfach mal meine Star Trek-Zone an!
Unter diesen Adressen kann man mich erreichen:
Meine Homepages: