Mein Schreiben an Arcor – DSL mit Hürden – T-Com lässt nicht los

Sehr geehrtes Arcor – Team,

ich bin etwas verägert über Ihren Support und hoffe, dass mit dieser Nachricht nun ENDGÜLTIG der Fall abgeschlossen wird. Zu dem gleich geschilderten Fall habe ich schon 3x die Hotline kontaktiert!

Also!

Erfolgreiches Schalten – unerfolgreicher Besuch

Am 26.06. sollte Arcor bei mir geschaltet werden.
Ich habe am Vortag ein nicht zu übersehendes DINA4 großes Plakat an die Haustür gehangen mit der Instruktion, im Vorderhaus die Familie um Zugang zum Hausverteiler zu befragen.

Ich kam Abends heim und fand ein Schreiben „… konnten Sie nicht erreichen ..“ von der T-Com.

Auf Rückfrage der Familie, war an diesem Tag kein T-Com Techniker anwensend oder hatte geklingelt! Die Familie war den ganzen Tag deswegen auch daheim.

Nachweislich wurde sogar vom T-Com Techniker das Plakat an der Haustür entfernt! Wirklich! Die Vermieterin war selbst überrascht, wer das abgemacht hat. Es kann nur der T-Com Techniker gewesen sein.

Ich, entsprechend verägert, ging in meine Wohnung und der Anschluss funktionierte!!!!! Auf gut Glück geschaltet?

Dies teilte ich zum 1. Mal der Hotline mit. Die kapierte das wohl nicht so ganz. Wie auch immer. Ich dachte, damit wäre dann alles ok.

2. Techniker Termin – obwohl alles geht

FÜr den 10.07. war nun wieder ein Techniker angesetzt. Auch den Termin erklärte ich der Hotline sei unnötig – DSL, Telefon, alles funktioniert.

Die Hotline versprach den Termin zu stornieren. Und dies mir sogar schriftlich zu geben.

Tja, und siehe da.. Der Techniker kam am 10.7. dennoch!! Vergebens. Ich hatte ja auch den Termin storniert. Und dennoch kam einer!

Ich rief abends num zum 3. Mal an. Erklärte alles.

3. Techniker Termin – trotz Erklärung

Und nun halte ich ein Schreiben von Ihnen in der Hand dass am 24.07. wieder ein Techniker vorbeikommen soll.

Es funktioniert alles!!!!!!! WIRKLICH! TELEFON! HARDWARE ! DSL! Eine wunderschöne 6Mbit DSL Leitung, VOIP und 10 ms Reaktionszeit. Was will man mehr?? Ich bin zufrieden. Alles ist ok! Glauben Sie mir!

Bitte Beenden Sie diesen Unsinn! Es muss keiner vorbeikommen. Ich bin zufrieden – glücklich.

Es kann sich irgendwie nur um ein Missverständnis handeln

Leiten Sie bitte diese Mail an wen auch immer in der Kundenbetreuung, damit das endlich mal aufhört. Ich habe auch keine Lust mehr die Hotline anzurufen – das habe ich 3x versucht und man sieht – es funktioniert irgendwie nicht.

Man sieht ja sogar, dass der Auftrag abgeschlossen ist. Ich bin ja auch schon online seit dem 26.!!!!!

********************************************
Und stornieren sie auch sofort den Termin für den 24.07.
********************************************

Vielen Dank.

4. Techniker dennoch vor Ort am 24.07.

  • Den Termin hab ich per Email hingeschickt, dass er storniert werden soll.
  • Das ganze kam per Fax nochmal von mir.
  • UND am 22. rief ich die Hotline an „jaja, stornieren wir, leiten wir an den Fachbereich“

Heute am 24. rief mich ein T-Com Techniker auf meinem Handy an – er wäre in 10 Minuten da!!!

Am Telefon teilte ich Ihm mit „Es geht alles – alles perfekt – muss ein Missverständnis sein. Prüfen Sie bitte und schließen Sie das Ticket um himmelswillen!“. Es hat ja schon beim 1. Besuch eines Technikers funktioniert.

5. Das Finale?

Ich hoffe nun endlich, dass man diesen Kram beendet hat. Wenn Arcor jetzt noch meint, mir 59,59€ dafür zu berechnen, gehe ich echt an die Decke.