Der gesunde Nutzen und Regeln der Paleodiät

Paleo Diät

Meinereiner empfehle diese Nahrungsmittel in der Paleodiät nun auf keinen Fall. Mehr dazu hier bei paleo24.de

In folgedem Artikel wird die Vergangenheit der Paleodiät erklärt.

Landbau, wie noch jener Anbau des Korns brachte eine große Änderung der Ernährungsgewohnheiten.

Allerdings, die menschliche Weiterentwicklung hielt ergo nicht stand.

Denn unsere Körper und unsere Verdauung ist ansonsten auf Eiweiß und kohlenhydratarme Ernährung ausgelegt.

Kurz gefasst bedeutet das, dass unsereins für kohlenhydratreiche und proteinarme Ernährungsweise, wie dies die heutige Agrarproduktion hervorbringt, in keiner Weise ausgerüstet ist.

Krankheiten, wie auch Bösartige Tumorerkrankung, Diabetes, Arthritis, Gelenksabnutzung, Bauch-Darm-Probleme, wissen auch heutige grausam lebende Naturvölkern mitnichten.

Aber wir nehmen in der heutigen Ernährung in der Regel kohlenhydratreiche Lebensmittel zu uns, wie zum Exempel Getreideflockenmischung, Brot, Zucker, ebendiese  uns zu Zuckerharnruhr, ansonsten Fettsucht und vielen anderen Erkrankungen manövrieren.

Allerdings unterscheidet sich zum Glück ferner praktisch die Paleo Diät in wundervoller Stil hiervon.

Es wird ein starker Konsum von Seiten Kohlenhydraten vermieden, ansonsten ist Paleo im Gegensatz dazu nicht völlig kohlenhydratfrei.

Wenn überhaupt ist eine Quelle anstelle Kohlenhydrate einzig Obst und Grünzeug, so etwa dies bei den Jägern und Sammlern war.

Korn ist mit Nachdruck keineswegs legitim , da nachgeprüft Korn, insbesondere Gluten, schädliche Auswirkungen auf den menschlichen Organismus hat.

Gleichermaßen liefert dieses gesunde Schwelgen extrem mehr gesunde Fette, als die normale, industrielle Essensform des heutigen Menschen.

Im gleichen Sinne ist der Humanoid dazu gebaut, Fette, gesunde Fette, als bevorzugte Energiequelle zu verarbeiten.

Dies ist ganz hervorragend wichtig, damit der Leib ideal buckeln kann und logischerweise reduziert man folglich auch die eigene Gefahr, an Krebs zu erkranken.

Solcher gesunde Körper benötigt eine bestimmte Quantität und besondere Stufe an Fett: diese sind besonders Omega3 Fette, im Gegensatz dazu ist der heutige Konsum von Omega3 Fetten sehr gering, und Omega6 Fette viel höher.

Ein richtiges Verhältnis von Omega3 zu Omega6 ist wichtig zu Gunsten dem Immunsystem, Verdauung, Herz: im Übrigen schützt es vor Erkrankungen wie Krebs, und Problemen durch andere Krankheiten.

Linsen, obendrein Erbsen, sind auf keinen Fall rechtmäßig, sie enthalten jede Menge Antinährstoffe, die dein Verdauungssystem in Mitleidenschaft ziehen können!

Stichworte hierzu sind Phytate, Lektine.

Allgemeingültig sind alle Nahrungsmittel, die erst verarbeitet werden müssen auf keinen Fall statthaft.

Leguminosae involvieren ausgesprochen viele Kohlenhydrate, die deinen Insulinspiegel emporsteigen lassen, so dass nicht bloß der natürliche Fettaufbau und auch Fettabbau in deinem Leib gestört wird, wenn du zu allerhand Kohlenhydrate zu dir nimmst.

Es ist fernerhin so dass du Probleme haben wirst, abzunehmen, dein Aussehen zu halten, und die Bedrohung besteht zuzunehmen.

Kurz gesagt enhalten Erbsen, Linsen, Bohnen, allerhand Kohlenhydrate, marginal wirkliche Nährstoffe im Vergleich zu anderen Lebensmitteln wie Nüsse, oder Grünzeug.

.