BMW GEWINNEN


Heute stellt sich die Frage, wie die Erfahrungen für ein BWM gewinnen sind, auf den bekannten Seiten!

Ist das alles nur eine Masche, um Daten zu sammeln, oder kann man da wirklich mal etwas gewinnen?

Es ist oft zu zweifeln, aber, vieles im Internet ist nicht umsonst! Man sollte sich mal überlegen, wer das bezahlt, und was man dafür erhält. Und so ähnlich ist es auch beim Thema Preisausschreiben.

Früher hat man so etwas in einer Zeitschrift gemacht, und sich vielleicht gewundert, warum man später Zuschriften bekommen hat!

Und auf einmal, geschieht das ganz im Internet, man wundert sich, über E-Mails, die einem im Postfach landen?

Also lässt sich festhalten.

Wenn man irgendwo mitmacht, und das ganze noch ohne irgendwelche Kosten, muss man auch irgendwie davon ausgehen, dass einem werbewirksames Material zugeschickt wird!

Sei es in digitaler Form, wie im Jahre 2017, sei es in gedruckter Form, anno 1985.

Natürlich gibt es da aber auch Gewinner, man muss nur oft genug daran teilnehmen.

Denn, das Verhältnis von Nutzen und Preis ist hier bei wichtig. Ist die Adresse, egal ob virtuell, oder real, erst mal drin, bringt das alles nicht mehr so viel. Aber, der Effekt lässt sich auch auf das Internet übertragen.

Ganz ungültig, sind hierbei die Eingaben, mit einer fiktiven Adresse, genauso wie einer falschen E-Mail-Adresse, genauso wie einem unrichtigen Anschrift.

Diese Daten sind einfach rechtlich gesehen Betrug, und werden auch schleunigst ausgefiltert. Und selbst, sollte man dennoch irgendwie etwas gewinnen, kannst du noch nicht mal irgendwie benachrichtigt werden.

Aber, man kann sich immer auf eine seltsame aber dennoch interessante Arten weiß behelfen: per Postkarte mitmachen.

Man muss aber halt auch bedenken, dass diese Preisausschreiben, auch dazu gedacht sind, in dem Fall persönliche Information zusammen. Das dient erst mal, es klingt erst mal schlimm. Aber, irgendwie muss das ganze auch finanziert werden. Und schließlich, will man ja auch irgendwann mal einen Preis in der Hand halten oder? Also, der an Spieler der Betreiber von einem Gewinnspiel, ist sozusagen die Schnittstelle, zwischen dem Teilnehmer, und auch auf der anderen Seite, dem Werbetreibenden, oder auch Sponsoren genannt.

Aber, es gibt ein paar Ratschläge, wie du hierbei die schwarzen Schafe, von den richtigen Anbietern unterscheiden kannst:

Ist der Anbieter in Deutschland?
Gibt es ein Impressum?
Gibt es die Firma wirklich?
Gibt es Teilnahmebedingungen?
Wird die Teilnahmeverlust?

Das sind alles ein paar Dinge, die man beachten sollte wenn man ein BMW gewinnen will.
Und auch, ob man sich jederzeit, entscheiden kann und dass aus freiem Willen, von welchem Partner man Werbung erhalten möchte. Rechtlich gesehen, müssen die Anbieter, den Gewinn verlosen, was man auch auf gängigen Zeiten immer erfährt, indem die Gewinner, benachrichtigt werden, und dies auch noch öffentlich Grund geben.
Preise?

Was möglich ist, zum Beispiel sind Mobiltelefone zu gewinnen, Reisen, aber auch Geld.

Als, eine gute Sammlung, von dem was man so täglich benötigt.

Auch Einkaufsgutscheine, Warenutscheine, damit der nächste Einkauf günstiger wird, sind zu erhalten.

Ob sich die Teilnahme rentiert, ergeben selbst überlassen. Aber empfehlenswert, ist zumindest, eine zweite E-Mail-Adresse einzurichten. Dann, ist man einfach auf der sicheren Seite, soll die Werbeflut, doch überhandnehmen. Und natürlich, kann man sich auch jederzeit abmelden. (Sponsored Post)